.
Conches 2018

Aufenthalt in Conches

Unsere Schüler waren vom 7. Juni - 15. Juni 2018 in Conches.

Presse

Gymnasium Aulendorf zu Gast in Frankreich

Vom 7.-15. Juni 2018 besuchten 20 Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Rahmen eines Schüleraustauschs ihre französische Partnerstadt Conches-en-Ouche. Wie auch in den vergangenen Jahren wurden sie herzlich von den Gastfamilien empfangen und aufgenommen und zeigten sich interessiert und motiviert, am Leben in den Familien teilzunehmen und das Nachbarland kennenzulernen. Begleitet von ihrer Französischlehrerin Monika Gräßer und dem ehemaligen Kollegen Lothar Maucher besichtigten sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Region und nahmen am französischen Schulunterricht der Partnerschule teil. Am ersten Tag wurden die Achtklässler herzlich von Monsieur Châteaugiron, dem Schulleiter des Collège Guillaume de Conches, begrüßt und mit heißer Schokolade und Croissants gestärkt. Nach einer informativen Stadtführung hieß sie der stellvertretende Bürgermeister, Monsieur Jérôme Pasco, im Rathaus willkommen. In seiner Rede betonte er das Privileg der Schüler, mittels des Austauschs eine andere Kultur kennenlernen zu dürfen, um so Mauern einzureißen, wo andere sie errichten wollen. Frau Gräßer bestätigte die Bedeutung des Austauschs, zur Völkerverständigung und zur Aufrechterhaltung des europäischen Friedens beizutragen. Vom Komitee der Städtepartnerschaft gab es als Andenken ein persönliches Geschenk für jeden Schüler. Mme Deméautis, die Deutschlehrerin des Collège, hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, welches die folgenden Tage gestaltete. Die Gruppe machte Fahrten in die Städte Paris - wo der Halt vor dem Eiffelturm nur eines der Highlights war- und Rouen, und fuhr gemeinsam mit den französischen Schülern ans Meer zu Frankreichs größtem Containerhafen in Le Havre, um auf diese Weise Land und Leute besser kennenzulernen. Dabei konnte das teilweise etwas regnerische Wetter der guten Laune der Schüler nichts anhaben. Abgerundet wurde das Programm von einem gemeinsamen Sportprogramm und einer Party mit französischen Köstlichkeiten. Bereichert durch viele neue Erfahrungen freuen sich die Schülerinnen und Schüler nun auf den Gegenbesuch der Schüler aus Conches im kommenden Schuljahr, um auf diese Weise die deutsch-französische Freundschaft zu vertiefen.

Franz._Presse

franz. Pressebericht

Zum Vergrößern klicken

franz. Pressebericht als pdf-Datei

 PARIS-NORMANDIE EURE, 13.06.2018

CONCHES-EN-OUCHE

Die Deutschen zu Besuch

Unter der Leitung von Monika Grässer kamen zwanzig Jugendliche aus Aulendorf in Deutschland, alle um die 14 Jahre alt, nach Conches-en-Ouche, um hier ein paar Tage zu verbringen. Lothar Maucher, der fast dreißig Jahre lang der Verantwortliche des Austauschs gewesen war, begleitete die Gruppe, um sie zu unterstützen und seine Erfahrungen mit ihnen zu teilen.
Am Freitag wurden die Deutschen von Jérôme Pasco, dem stellvertretenden Bürgermeister, im Rathaus empfangen. „Ihr habt das Privileg, durch den Austausch eine andere Kultur zu entdecken. Andere wollen zwischen den Ländern Mauern errichten, ihr seid da, um diese einzureißen“, betonte Pasco. „Ihr seid eine Art Botschafter, erklärte Monika Grässer. Eure Aufgabe ist es, zur Völkerverständigung beizutragen und diesen Frieden aufrecht zu erhalten, indem ihr die andere Kultur kennenlernt und eure Erfahrungen weitergebt.“ Nachdem die Reden beendet waren, fanden sich die Schüler bei den Erfrischungsgetränken ein.

 

Paris 


zurück  Set 1/2  vor