Für die Klasse 5 des Schuljahres 2019/2020 begrüßen wir herzlich 24 Schülerinnen und Schüler.


als PDF-Datei
7. Juni 2019

 

   

Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Ehemalige, Freunde und Förderer des Gymnasiums Aulendorf,

das Zeitfenster nach den Oster- bis zu den Pfingstferien war geprägt vom schriftlichen Abitur 2019 und dem damit zusammenhängenden Korrekturverfahren, das nun mit dem Beginn der Pfingstferien abgeschlossen ist. Nach den Pfingstferien starten wir mit einem neuen


Stundenplan

in die letzten Wochen des Schuljahres, der erforderlich ist, da Herr Bader wegen eines Klinikaufenthaltes und anschließender Reha bis zum Schuljahresende nicht mehr unterrichten kann. Seinen Physik-Unterricht in den Klassen 7 und 10 wird Frau Much übernehmen. Frau Schöffel wird Chemie in den Klassen 8 und 10 unterrichten, ebenso zwei Stunden des vierstündigen Chemie-Kurses der Klasse 11. Den Mathematik-Unterricht in Klasse 8 wird Frau Richter vertreten, den in Klasse 9 übernehme ich selbst. Die Naturphänomene-Stunden der Klasse 6 werden als LOK-Stunden von Frau Birkler und Frau Much vertreten. Herrn Bader wünsche ich alles Gute und eine schnelle Genesung.

Mensa und Baumaßnahmen    
Als letzte große Baumaßnahme wird in den Sommerferien am Schulzentrum die Sanierung und Renovierung der Ebene 0 umgesetzt. Die Vorbereitungen hierfür haben schon begonnen, der Beginn der Bauarbeiten ist für Mitte Juli geplant. Dies hat zur Folge, dass in der letzten Schulwoche vor den großen Ferien die Mensa nicht mehr genutzt werden kann.
Die Arbeiten umfassen folgende Maßnahmen: Erweiterung und Neugestaltung der Essensausgabe mit Geschirrrückgabe, Erneuerung der vorhandenen Elektro– und Netzwerkinstallationen, neue abgehängte Decken und Fußbodenbeläge, neuer Sanitär- und Umkleidebereich für das Mensapersonal, Umgestaltung der Räume der Schulsozialarbeit, Umbau eines Technikraumes in einen Raum für Kunst-Unterricht, Sanierung und Renovierung der beiden verbleibenden Technikräume, Sanierung der Räume für die Haustechnik. Im vorhandenen Vorbereitungs-/Maschinenraum und in der Lehrküche sind keine Maßnahmen geplant. Die Baumaßnahmen sollen bis zum Ende der großen Ferien, spätestens Ende September, abgeschlossen sein.
 
 
 
 
 

Ehemalige zu Gast

An zwei Mai-Wochenenden bekamen wir Besuch von ehemaligen Abiturientinnen und Abiturienten der Abiturjahrgänge 1979 und 1988. Teilweise hatten sich die Ehemaligen lange nicht gesehen und forschten erst einmal in den Gesichtern nach Erkennungsmerkmalen; wie schön, wenn man einander dann am typischen Lachen erkennen konnte!
Die Besichtigung des Schulhauses weckte natürlich viele Erinnerungen und große Emotionen, und es wurden altbekannte Geschichten wieder erzählt, aber auch solche, die damals eigentlich geheim waren… Man erinnerte sich an die Eigenheiten von Lehrern und Mitschülern und auch an die Kühe, die damals noch vor den Klassenzimmerfenstern grasten. Eine Klasse – man glaubt es kaum – hatte ihr Klassenzimmer sogar in Raum 507 – da war ganz automatisch eine große Nähe zwischen Lehrern und Schülern gewährleistet!

Abitur 1979

Abitur 1988


Außerunterrichtliche Veranstaltungen

Berlin 2019

Nach einer langen Fahrt bei sommerlichen Temperaturen, in einem (glücklicherweise) kühl temperierten Bus, erreichten wir am Montagabend Berlin. Beeindruckend war gleich die schiere Größe der Stadt, als wir, vom Südwesten kommend, noch eine halbe Stunde durch die Stadt fuhren, bevor wir dann unser Hotel erreichten. Sogleich wurde die U-Bahn geentert, um zum Reichstag zu kommen, wo wir in einem Vortrag Interessantes zur Geschichte des Hauses und zur Arbeitsweise des Parlaments erfuhren. Das Highlight zum Abschluss des ersten Tages war der anschließende Weg in die Kuppel des Reichstagsgebäudes und der Blick über die nächtliche und hell erleuchtete Metropole.

Klasse 10 in Berlin  

Fünftklässler auf den Spuren der Bücher

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 haben den Welttag des Buches mit einem Besuch in der Aulendorfer Buchhandlung Rieck begangen. Als Geschäftsführerin begrüßte Frau Dölle die Kinder recht herzlich und hatte eine Bücher-Rallye vorbereitet, bei der verschiedene Fragen beantwortet und die gesamte Buchhandlung erkundet werden konnte.
Ausgerichtet wird dieser bundesweite Aktionstag auch in diesem Jahr wieder von der "Stiftung Lesen" aus Mainz, die dabei u. a. vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt wird. Somit wird es über einer Million Kindern ermöglicht, unter dem Motto "Ich schenk Dir eine Geschichte" jedes Jahr einen altersgemäßen Roman zu lesen. Das diesjährige Buch, der Roman "Der geheime Kontinent" des Kinderbuchautors Thilo, erzählt die Geschichte der Freunde Tim und Meike, die eine Botschaft vom "geheimen Kontinent" erreicht, dass dort jemand erwacht sei, der alle Geschichten, Märchen und Sagen auffressen würde. Die beiden Freunde machen sich auf den Weg um die Geschichten zu retten.
Die Schülerinnen und Schüler bekamen von Frau Dölle alle je ein Exemplar dieses Romans geschenkt. Herzlichen Dank!

Klasse 5 in der Buchhhandlung Rieck  

Schüleraustausch mit Conches

Am 2.5.2019 frühmorgens um 5:30 Uhr traten 25 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrer unserer Schule die Reise nach Conches-en-Ouche in Frankreich an. Die fünzehn Acht-, sieben Neunt- und drei Zehntklässler sowie Lothar Maucher und Corinna Biedermann freuten sich darauf, endlich den Rückbesuch antreten zu können. Über den Schwarzwald, das Elsass, die Champagne und die Region Paris fahrend, wurde der traditionelle Halt am Schloss Versailles eingelegt. Ein erstes imposantes Stück Frankreich ließ die Schüler ahnen, welch kulturelles Programm auf sie zukommen sollte. In Conches wurden unsere Schülerinnen und Schüler am Abend dann mit einer Choreographie empfangen, die die französischen Austauschschüler extra für den Empfang geprobt hatten. Während ihres Aufenthaltes haben unsere Schüler von landschaftlichen Eigenheiten über Großstadtflair (Paris) bis hin zum Strand von Trouville und Deauville einen breit gefächerten Eindruck von der Normandie und dem Leben in einer französischen Familie bekommen. Sie resümierten, dass es in Bezug auf Kultur und den Umgang miteinander viele Unterschiede, aber auch einige Gemeinsamkeiten gebe. Durch die gegenseitige Wertschätzung und die Akzeptanz und Toleranz dem Andersartigen gegenüber trägt der Schüleraustausch zwischen unserer Schule und dem Collège Guillaume de Conches zum gegenseitigen Verständnis bei und ermöglicht den Schülern einen Blick über Aulendorf hinaus, weltwärts in ein Europa, das sie selbst durch ihre rege und aktive Teilnahme am Austausch bereits im Kleinen mitgestalten.

Schüleraustausch 2019  
 

Förderverein und SMV


Verkaufsoffener Sonntag im Mai

 

Am 26.05.2019 hatten Marie, Daniel, Jona, Patrick und Ralph von „Dusty Basement“ einen großen Auftritt im Reithof. Die Band, deren Mitglieder sich an unserer Schule zusammengefunden haben, spielte Cover-Songs und eigene Lieder. Beim zahlreich versammelten Publikum kam die Musik super an, bei dem schönen Wetter konnte man nebenher ein Eis genießen und die Stimmung war prima. Selbst von kleineren technischen Problemen ließen sich die jungen Musiker nicht wirklich aufhalten und wurden von begeistertem Applaus belohnt. Wir freuen uns auf den nächsten Auftritt beim Sommerfest an unserer Schule am 18. Juli.

 

 

 


Ganz herzlichen Dank auch an den Förderkreis, der sich am verkaufsoffenen Sonntag für die Schule engagierte, Waffeln verkaufte und mit Kindern Holzschwerter bastelte.

Dusty Basement

Dusty Basement

Dusty Basement

Förderverein beim verkaufsoffenen Sonntag

Theater im Aulendorfer Gymnasium

Ein wilder Haufen mutiger Mädels trifft sich jeden Montag Nachmittag und arbeitet an einer Theatervideoperformance fürs Sommerfest. Unterstützt werden die Schülerinnen aus den Klassen 5-11 dabei von den Schauspielerinnen Jutta Klawuhn und Hannah Rech vom Theater Ravensburg. Natürlich werden die körperlichen und stimmlichen Ausdrucksfähigkeiten der Einzelnen dabei entdeckt und erweitert, Theater spielen ist ja immer auch Präsentationstraining. Auf der Bühne kann man in andere Rollen schlüpfen, sich mal von einer ganz anderen Seite zeigen. Gemeinsam mit den Profis vom Theater wird ein Stück entwickelt und geschrieben, das sich mit Schule gestern und heute beschäftigt. Die unterschiedlichsten Schüler- und Lehrertypen werden zu sehen sein, natürlich fehlen weder die Gucci Gang, noch Nerds, Freaks, naive Neulinge, Streber und und und….
Denn schließlich soll die ganze Welt der Schule zum Abschiedsfest von Herrn Binder noch einmal zu sehen sein.

Theater-Probe

Theater-Probe



 

Erholsame Pfingstferien
wünschen das gesamte Kollegium
und die Schulleitung
des Gymnasiums Aulendorf


Unterschrift
Karl Binder
Schulleiter

 

 


Termine zum Eintragen in den Kalender

Sa. 08.06.2019 bis
So. 23.06.2019

Pfingstferien
Mo. 24.06.2019 Jgst. 2 – Zeugnisausgabe 12/2
Bekanntgabe der schriftlichen Abiturergebnisse

Di. 25.06.2019

Jgst. 1 – Vocatium Friedrichshafen

Mo. 01.07.2019

Jgst. 2 – mündliches Abitur
Mi. 03.07.2019 Elternbeiratssitzung
Fr. 05.07.2019

Abi-Ball

Mi. 10.07.2019 – 15:00 Uhr Verabschiedung des Schulleiters
und Amtseinsetzung seiner Nachfolgerin SD'in Silke Hubig
Fr. 12.07.2019 Präsentation Seminarfach

Di. 16.07.2019

Schulkonferenz
Do. 18.07.2019 Begrüßungsfeier neue Klasse 5
Sommerfest
Mi. 24.07.2019 Steege-/Sporttag
Do. 25.07.2019 Wandertag/Jahresausflug
Sa. 27.07.2019 bis
Di. 10.09.2019
Sommerferien
Mi. 11.09.2019 Schuljahresbeginn – erster Schultag
Unterrichtsbeginn:
08:30 Uhr – Klasse 5
07:35 Uhr – Klassen 6 bis 12
 

 


Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Homepage

   www.gymnasium-aulendorf.de

Dort finden Sie alle aktuellen Informationen und viele weitere Fotos.