Unsere Schule hat sich am großen städtischen Eisenbahnfest zum 150jährigen Jubiläum des Bahnknotenpunktes Aulendorf mit einer Geschichtsausstellung der Achtklässler in Kooperation mit dem Stadtarchiv, einer szenischen Lesung mit Schülerinnen und einem Schüler der Klassen 8, 9, 10 und 11, sowie einem Kunstprojekt der Klassen 5, 6 und 7, die aus verschiedenen Zügen „den längsten Zug der Welt” zusammengesetzt hatten, beteiligt. 

zurück  Set 1/4  vor