BOGY   (Berufsorientierung am Gymnasium)
(23.10.17 - 27.10.17)


Zum Erziehungs- und Bildungsauftrag der Gymnasien in Baden-Würt­temberg gehört auch die Aufgabe, alle Schülerinnen und Schüler auf ihre Studien- und Berufswahl vorzubereiten. Im Rahmen der beruflichen Orientierung am Gymnasium (BOGY) erhalten die Schüler der 10. Klasse (G8) daher auch am Gymnasium Aulendorf jedes Jahr die Möglichkeit, eine Woche lang ein Berufsfeld ihrer Wahl in der Praxis kennenzulernen.

Grundsätzlich kümmern sich die Schülerinnen und Schüler eigenständig um ihren Berufserkundungsplatz. In Absprache mit der Erkundungsstelle ist auch eine Verlängerung der Berufserkundung in den anschließenden Ferien denkbar. Um den Schülern die Planung zu erleichtern, steht ihnen am Gymnasium Aulendorf eine von dem BOGY-Beauftragten Hedrrn Peter Rihm erstellte Infobroschüre auf der Homepage des Gymnasiums zur Verfügung.

Ein von den Schülern verfasster schriftlicher Bericht und die Nachbesprechung im Fach Gemeinschaftskunde bilden den Abschluss der Berufserkundungswoche.
Organisiert und begleitet wird die BOGY-Woche von Herrn Rihm


Beispiele von Praktikumsberichten:

aus dem Schuljahr 1998/99:

Chemielaborantin
von Antje Pegel.

aus dem Schuljahr 2001/2002

„Fachinformatiker für Systemintegration“
von Karl-Friedrich Reiner

aus dem Schuljahr 2004/2005:

Moderne Medien
von Daniela Sommer
aus dem Schuljahr 2006/2007 Industriemechaniker
von David Scheck
aus dem Schuljahr 2012/2013
Finanzamt Ravensburg
von Ines Krafzik
aus dem Schuljahr 2013/2014
Rechtsanwalt
von Dominik Müller


nach rechts  BOGY-Informationsbroschüre  nachlinks

Zusammenstellung der BOGY-Infobroschüre:
SR Peter Rihm (BOGY-Beauftragte)
Gymnasium Aulendorf © 2010