Unsere Abiturienten feiern das erfolgreiche Ende ihrer Schulzeit
Der gemeinsame Abschlussball im Dorfgemeinschaftshaus von Reichenbach markierte für unsere diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten nicht nur das offizielle Ende ihrer Schulzeit, sondern war zugleich auch Startschuss für ihre nächsten Schritte in Ausbildung, Studium und Beruf.
Unter dem Motto „Unser Weg durch Labirinth“ feierte unsere sechzehnköpfige Jahrgangstufe 2 gemeinsam mit ihren Lehrern, Verwandten, sowie vielen Freunden und Bekannten ihre erfolgreich absolvierten Prüfungen, die von allen Absolventen bestanden worden sind.
Mit musikalischen Darbietungen ihrer stufeninternen Schülerband "Dusty Basement", kleinen Spielen und Sketchen, die für viel Erheiterung sorgten, sowie der Überreichung eines individuellen kleinen Geschenks für jeden ihrer Lehrerinnen und Lehrer ließen unsere Abiturienten ihre langjährige gemeinsame Schulzeit Revue passieren.
Schulleiter Karl Binder, der in diesem Jahr seinen letzten Abiball bestritt, blickte zufrieden auf die gemeinsame, zurückliegende Zeit zurück und wünschte unseren Schülern für die Zukunft alles erdenklich Gute.
Dann konnten diese endlich ihre lang ersehnten Abschlusszeugnisse in den Händen halten.
Jona Mack und Pia Hirschmann wurden für ihre exzellenten Notendurchschnitte von 1,1 bzw. 1,8 mit einem Preis geehrt. Für ihr langjähriges Engagement als Schülersprecherin in der Schüler-Mitverantwortung (SMV) des Gymnasiums wurde Svenja Maier mit dem SMV-Sonderpreis geehrt.
Folgende Schülerinnen und Schüler haben das Abitur am Gymnasium Aulendorf erfolgreich bestanden: Niklas Adelsbach, Sebastian Braun (DPG-Preis, DMV-Preis), Lena Gangl, Paul Geiger, Niklas Gentner, Julia Gil, Ralph Guist, Pia Hirschmann (DPG-Preis), Patrick Keller, Daniel Laichinger, Jona Mack (GDCh-Preis, e-fellows), Svenja Maier (SMV-Sonderpreis), Laurena Rapp, Bastian Renz, Lars Schmid (DPG-Preis) und Martin Weber.

zurück  Set 1/7  vor