50 Schülerinnen und Schüler der Gymnasiums Aulendorf besuchten „Das Phantom der Oper“ in Ulm

Begeistert verfolgten die Klassen 7 und 8, sowie der Musikkurs der Klasse 11 am vergangenen Donnerstag, den 22.02.2018, das Musical „Das Phantom der Oper“ im Congress Centrum Ulm. Die Geschichte eines düsteren Wesens, welches in den dunklen Katakomben der riesigen Pariser Oper lebt, wurde von einem Orchester begleitet. Anmutige Balletttänzer, aufwändigen Kostüme, ein vielseitiges Bühnenbild und natürlich das tolle Gesangsensemble faszinierten die Schülerinnen und Schüler, sowie die drei mitgereisten Lehrer bis zum letzten Akkord.
Für das Portmonee der Eltern fiel der Ausflug erstaunlich günstig aus, denn die Hälfte aller Kosten inklusive Bus, übernahm - wie immer bei musischen und naturwissenschaftlichen Ausflügen unserer Schule - die Horst-Danzer-Stiftung.
Alle zwei Jahre steht für die Klassen 7 und 8 des Gymnasiums Aulendorf der Besuch solch einer großen musikalischen Bühnenshow an. So wurden vor zwei Jahren das TEB-Sinfonieorchester mit Rockband in Bad Urach und vor vier Jahren das Musical „Grease“ in Ravensburg besucht