Informationen zum Schulstart 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

hoffentlich konnten Sie sich mit Ihren Kindern in den Sommerferien gut erholen.

Wir möchten Sie über die Regelungen informieren, die Stand heute (!) im neuen Schuljahr gelten.

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und schulisches Personal werden wie bisher zweimal wöchentlich in der Schule getestet. Ausgenommen davon sind immunisierte (also vollständig geimpfte oder genesene) Personen. Bis zum 26.09. können sich immunisierte Personen freiwillig testen lassen.

Werden in Ihrer Eigenregie als Familie Tests außerhalb der Schule bei anerkannten Teststellen durchgeführt, geben Sie bitte eine Kopie des Zertifikats an der Schule ab, und zwar jeweils montags und mittwochs.

Sollte es einen positiven Corona-Fall geben, müssen die Kontaktpersonen nicht mehr in Quarantäne gehen, sondern alle Schülerinnen und Schüler der Klasse oder Lerngruppe, in der die lnfektion aufgetreten ist, müssen sich fünf Schultage lang täglich in der Schule testen lassen.
Darüber hinaus bestimmt die Corona-Verordnung Schule für alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse oder Lerngruppe, in der eine Corona-Infektion aufgetreten ist, dass sie während der Zeitdauer von fünf Schultagen nur noch im bisherigen Klassenverband bzw. in der bisherigen Lerngruppe unterrichtet werden. Diese Regel setzt sich auch in Betreuungs- und Förderangeboten sowie bei der Nutzung der Schulmensa fort. Es versteht sich, dass Schülerinnen und Schüler mit COVID-Symptomen zu Hause bleiben und erst nach negativem PCR-Testergebnis die Schule wieder betreten.

Es gilt eine inzidenzunabhängige Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (Ausnahmen im fachpraktischen Sportunterricht, im Unterricht in Gesang und mit Blasinstrumenten, in Zwischen- und Abschlussprüfungen bei Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern, beim Essen und Trinken, in den Pausenzeiten außerhalb der Gebäude).

Die bisherige Verpflichtung, alle Räume, die dem Aufenthalt von mehr als einer Person dienen, mindestens alle 20 Minuten zu lüften, gilt nun zudem zeitunabhängig nach Warnung durch CO2-Ampeln. Die Gemeinde beschafft entsprechende Ampeln.

Weiterhin gilt die Empfehlung, zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Dies ist aufgrund der räumlichen Situation nicht immer möglich, wir nehmen die Empfehlung aber ernst und versuchen sie umzusetzen, so gut es irgend geht.

Schülerinnen und Schüler benötigen z.B. für den Besuch im Zoo oder Restaurant keinen Nachweis mehr über ein negatives Testergebnis, sondern müssen nur glaubhaft machen, dass sie Schülerinnen oder Schüler sind. Dies ist z.B. durch einen Schülerausweis oder durch ein Schülerabo der Verkehrsbetriebe möglich.

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration bittet, dass die Eltern darauf hingewiesen werden, dass die Ständige Impfkommission die Impfung für alle 12- bis 17-Jährigen ohne Einschränkungen empfiehlt: „… möglichst alles dafür zu tun, um Unterricht und außerunterrichtliche Aktivitäten zu ermöglichen. Hierfür stellt die COVID-19-Impfung einen entscheidenden Baustein dar. Ziel des Landes ist es deshalb, im weiteren Verlauf des Sommers die Impfungen entscheidend voranzubringen.“

Für Schülerinnen und Schüler, die keine medizinische Maske tragen oder weder einen Testnachweis noch einen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen, ist die Präsenzpflicht an der Schule nicht mehr ausgesetzt (und kann nicht mehr durch reinen Fernunterricht ersetzt werden).

Bitte nutzen Sie gern auch die Möglichkeit, sich auf der Homepage des Kultusministeriums (https://km-bw.de/Corona) über die jeweils geltenden Regeln zu informieren. Dort finden Sie u.a. die gültige CoronaVO, die CoronaVO Absonderung und die CoronaVO Schule.

Es ist für uns alle eine Herausforderung, die häufig wechselnde, sprachlich z.T. anspruchsvoll formulierte Rechtslage zu verstehen und umzusetzen. Danke für Ihre Unterstützung dabei und für Ihre Geduld.

Wir freuen uns trotz allem auf ein Schuljahr, das für Ihre Kinder nicht nur neue Einsichten und Wissenszuwachs bereithält, sondern auch wichtige soziale Kontakte und gemeinschaftliche Erlebnisse.

Herzliche Grüße

Silke Hubig und Matthias Schönwald

  • Nächste Termine:

  • Elternabende Kl. 9-12

    30.09.2021

  • Elternbeirat

    12.10.2021

  • Schulkonferenz

    21.10.2021

  • AuV-Woche / Stundienfahrt Klasse 12

    25.-29.10.2021

  • Herbstferien

    01. – 07.11.2021

  • Weihnachtsferien

    23.12.2021 – 09.01.2022

  • Winterferien

    25.02. – 06.03.2022

  • Osterferien

    14.04. – 24.04.2022