Leistungsfach Geschichte 12 in Nürnberg

Der fünfstündige Geschichtskurs der Klasse 12 verbrachte zweieinhalb Tage in Nürnberg. Das Ziel der Exkursion war ausgesucht worden, weil die alte Reichsstadt wie kaum eine andere für die Wechselhaftigkeit der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert steht – und damit eine Vielzahl von Themen erlebbar macht, die von den Schülerinnen und Schülern in den letzten zwei Schuljahren erarbeitet worden waren.

Von den Nationalsozialisten war Nürnberg als „Stadt der Reichsparteitage“ Aufmarschfläche von gigantischem Aufmarsch, den Alliierten mit den Nürnberger Prozessen Ort der wichtigsten juristischen Aufarbeitung der Menschheitsverbrechen. Heute versteht sich Nürnberg als Stadt des Friedens und der Menschenrechte. Dementsprechend war das Programm für die Abiturienten schnell abgesteckt: Das ehemalige Reichsparteitagsgelände mit dem Dokumentationszentrum, das Memorium Nürnberger Prozesse mit dem berühmten Gerichtssaal 600 und die Straße der Menschenrechte, ein Mahnmal für die Menschenwürde, wo Auszüge der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in 30 verschiedenen Sprachen in Stein gemeißelt sind.

  • Nächste Termine:

  • Pflegschaften
    Klasse 5, 7, 9, 11

    26.09.2022

  • Pflegschaften
    Klasse 6, 8, 10, 12, 11

    29.09.2022

  • Schullandheim
    Klasse 5

    04. – 07.10.2022

  • Tag der Deutschen Einheit

    03.10.2022

  • Wahl der GFS-Themen

    bis 21.10.2022

  • Herbstferien

    29.10. – 06.11.2022