Berlin, Berlin, …

In der Woche vor den Herbstferien traten die 10. und 11. Klasse des Gymnasiums Aulendorf ihre Reise in Deutschlands Hauptstadt Berlin an. Nach einem holprigen Start mit der Deutschen Bahn verlief die weitere Studienfahrt reibungslos. Sie begann mit einem lehrreichen Besuch im Deutschen Bundestag und einem Gespräch mit einer Abgeordneten, gefolgt von einer spaßigen Fahrradtour zur Stadtbesichtigung durch die Innenstadt Berlins. Auch das Denkmal „Berliner Mauer“ und das Dokumentationszentrum der NS-Zwangsarbeit haben die Schülerinnen und auch die begleitenden Lehrkräfte trotz schlechtem Wetter mit Interesse besichtigt. Das Highlight war aber das Musical „Falling in Love“ im Friedrichstadtpalast, bei welchem die Schülerinnen in ihren schicksten Outfits die Chance hatten, in der ersten Reihe zuzusehen. Bei einem sehr emotionalen Besuch in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen wurden die Klassen von einem Zeitzeugen und ehemaligen Gefangenen durch das frühere Stasi-Gefängnis geführt. Anschließend stand allen eine Menge Freizeit zur Verfügung, die viele zum Einkaufen oder zum Erkundigen nutzten, woraufhin sie durch ihr sehr gutes Benehmen am letzten Abend etwas länger unterwegs bleiben durften. Die Rückreise lief wenigstens ein bisschen besser als die Anreise und die Schüler*innen bedankten sich nach ihrer Ankunft in Aulendorf vielmals bei ihren Lehrkräften für die schöne Zeit.
Julia, Melina, Michelle (Klasse 11)

  • Nächste Termine:

  • Elternsprechtag

    22.02.2024

  • Schulanmeldung

    05. – 08.03.2024

  • Kommunikationsprüfungen J II

    06.03.2024

  • Sparda SurfSafe Kl. 5/6

    13.03.2024

  • Osterferien

    23.03. – 07.04.2024

  • Bogy Klasse 10

    22. – 26.04.2024

  • Sozialpraktikum Klasse 9

    29.04 – 03.05.2024

  • Schriftliches Abitur

    23.04. – 07.05.2024