Aktuell:

Schulschließung ab 17.3.2020.
Ab 4.5.2020 sukzessive Wiederaufnahme des Schulbetriebs:

Die Landesregierung hat angesichts der derzeitigen Verbreitung des Coronavirus die Schließung aller Schulen in Baden-Württemberg ab Dienstag, den 17.3.2020 beschlossen. Aufgaben für das Lernen in Entfernung und daheim werden ab dem 4.5. nur noch über den virtuellen Schulserver IServ übermittelt. Auch der Rücklauf der Aufgaben und die Schülerkommunikation mit den Lehrkräften sollte dann nur noch über diese Plattform erfolgen. 

* * *

NEU (13.7.2020):
Die neuen Stundenpläne für die KW 30 für die Klassen 6 und 8 sind online.

Die Informationen des Kultusministeriums für den Regelbetrieb nach den Sommerferien sind auf dessen Homepage verfügbar. Wichtige Eckpunke:
– Der Schulbetrieb soll ohne Abstandsregeln im Klassenverband stattfinden.
– Klassenübergreifende Gruppen sind nur in der Oberstufe möglich. Das betrifft auch Arbeitsgemeinschaften.
– Weiterhin sollen im Schulhaus entsprechend die Kontakte zwischen einzelnen Klassen gering bleiben (Wegeleitung, Hygieneplan, Pausenregelung).
– Für die Abschlussklasse wird es Anpassungen geben. 

NEU (8.7.2020):
Die aktuellen Stundenpläne für die KW 29 für die Klassen 7 und 9 sind im Aufgabenbereich eingestellt.

Die Begrüßung unserer neuen Fünftklässler findet am Donnerstag, den 23.7.2020 ab 17:30 Uhr statt.

Die Zeugnisübergabe mit Lob und Preis erfolgt am vorletzten und letzten Schultag klassenweise:

Dienstag, 28.7.2020:

Klasse 8:      8:00 Uhr
Klasse 9:      9:00 Uhr
Klasse 10:  10:00 Uhr
Klasse 11:   11:00 Uhr

Mittwoch, 29.7.2020:

Klasse 5:       8:00 Uhr
Klasse 6:       9:00 Uhr
Klasse 7:     10:00 Uhr 

Die Zeugnisübergabe und Verabschiedung der Abiturienten findet am 29.7.2020 um 18:00 statt (bei gutem Wetter auf dem Schulhof, ansonsten in der Aula).

(29.5.2020):

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

nach den Pfingstferien dürfen wir die Schule endlich wieder ein Stück weiter öffnen.
Wir freuen uns sehr darauf, unsere Schülerinnen und Schüler wiederzusehen.
Ein wenig Leben ist ja schon seit ein paar Wochen mit den beiden Kursstufen hier eingekehrt – aber wir vermissen alle anderen!

Es wird für alle Stufen weiterhin eine Kombination aus Präsenz- und Fernunterricht geben.

Die Klassen kommen nach folgendem Plan in die Schule:

KW 25                   J1, J2, 5, 10                                                                                                           
KW 26                   J1, J2, 6, 8
KW 27                   J1, J2, 7, 9
KW 28                   J1, J2, 5, 10
KW 29                   J1, J2, 7, 9
KW 30                   J1, J2, 6, 8

Die Stundenpläne finden Sie im geschützten Klassenbereich auf der Homepage (an der Stelle, an der anfangs auch die Aufgaben für die einzelnen Klassen standen). Zusätzlich werden wir die Stundenpläne über den IServ versenden.
Wir bemühen uns, gerade in Deutsch, Mathematik und Sprachen möglichst viel Unterricht anzubieten, soweit dafür gesunde Lehrkräfte zur Verfügung stehen. Es kann daher sein, dass Ihr Kind in den beiden Präsenzwochen bei einer anderen als der gewohnten Fachlehrkraft Präsenzunterricht hat.

Die Klassen 5, 10, 6 und 8 werden in zwei Gruppen parallel in zwei Räumen von der jeweiligen Fachlehrkraft unterrichtet, unterstützt durch eine weitere Lehrkraft, die auf Ebene 5 als Aufsicht und Unterstützung zur Verfügung steht. Die Klassen 7 und 9 müssen nicht geteilt werden, da hinreichend große Räume zur Verfügung stehen. Es gilt das Klassenraumprinzip, die Kinder werden also in aller Regel (Ausnahmen in den Kursstufen) in einem einzigen Raum unterrichtet und sitzen immer auf dem ihnen zugewiesenen „Stammplatz“.

Die Klassen 5, 7 und 9 haben am Donnerstag, die Klasse 8 am Montag keinen Präsenzunterricht. Neben den Nachmittagen können also diese Tage verstärkt für „Treffen“ bzw. Kontakte verschiedener Art im Fernunterricht genutzt werden.

Sollte Ihr Kind die Schule nicht besuchen können, weil es z.B. selbst oder ein Familienmitglied einer Risikogruppe angehört, teilen Sie uns dies bitte möglichst frühzeitig über den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin mit.

Die Lehrkräfte sind gebeten, sich Rückmeldungen von ihren Lerngruppen einzuholen, um die Schülerinnen und Schüler möglichst weder zu unterfordern noch zu überlasten. Dies betrifft auch Leistungsüberprüfungen (von denen wirklich nur die allernötigsten eingeholt werden sollten) und wird ein sensibles Vorgehen erfordern, da es nicht leicht abzuschätzen ist, wie die Schülerinnen und Schüler mit der Kombination aus Präsenz- und Fernunterricht zurechtkommen werden. Wenn Sie diesbezüglich Sorgen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer bzw. Tutor Ihres Kindes.

Auf der Elternseite der Homepage finden Sie die aktuellen Hygienebestimmungen für unsere Schule. Am ersten Präsenztag werden die Lehrkräfte Ihre Kinder ausführlich in die Hygieneregeln einweisen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind über den Schulweg – die Abstandsregel ist zu jedem Zeitpunkt einzuhalten. Wir als Schule können dies aber nur auf dem Schulgelände und an der Bushaltestelle überwachen. Da weder der Bäckerverkauf noch die Mensa derzeit in Betrieb sind, geben Sie Ihrem Kind bitte Essen und Getränk für die Schulstunden mit.

Bitte behalten Sie nach wie vor unsere und die Homepage des Kultusministeriums im Auge, um über die Regeln im Umgang mit der gegenwärtigen Krisensituation informiert zu sein.

Ich werde mich nach Pfingsten nochmals an Sie wenden, damit Sie erfahren, wie wir uns das Schuljahresende vorstellen und was wir bis dahin über das nächste Schuljahr in Erfahrung gebracht haben.

Mit den besten Grüßen und allen guten Wünschen für Sie und Ihre Familien

Silke Hubig
Schulleiterin

* * *

(20.05.2020):
Schreiben von Ministerin Eisenmann an die Eltern und Erziehungsberechtigten

Weitere Informationen zum Coronavirus entnehmen Sie bitte der Informationsseite des Kultusministeriums.

Herzlich Willkommen
auf unseren neuen Homepage

Gymnasium Aulendorf

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Gymnasium interessieren.

Das Gymnasium Aulendorf ist mit etwa 160 Schülern ein Ort des Lernens, der persönliche Atmosphäre vermittelt und von einem vertrauensvollen Umgang zwischen Schülern, Lehrern und Eltern geprägt ist.

Mitmenschlichkeit, gegenseitige Achtung und Toleranz sind Werte, die in unserem Schulalltag täglich gelebt werden.

(Auszug aus unserem Schulleitbild)

Flyer Gymnasium Aulendorf