Unsere

Berichte aus dem Schulleben

Unsere

Berichte aus dem Schulleben

Unsere

Berichte aus dem Schulleben

„Neulich hab ich ein Bob Ross-Landschaftsbild ausprobiert.“

Das Gymnasium Aulendorf wollte von seinen Schülern wissen, wie es sich in Corona-Zeiten zuhause lernt und lebt.

Eines ist gewiss: Von den „Corona-Ferien“ wird die heutige Schülergeneration noch ihren Kindern und Enkeln erzählen. Ähnlich der Erinnerungen mancher Älterer an Notabitur oder Kartoffelferien. Aufgrund der ernsten Gefahrenlage und der Kontaktbeschränkungen war die anfängliche Freude über die zwar schul-, aber keineswegs arbeitsfreien Tage zuhause jedoch zunehmend getrübt. Viele Familien gerieten sogar an ihre Grenzen. Grund genug, die Schüler einmal zu Wort kommen zu lassen, wie sie die Situation zuhause empfinden.

Unsere Berichte aus dem Schulleben – Sophie, Collage